Unsere Alpenüberquerungen:

Alpenüberquerung

weitere Touren und Programme:

Wir sind ausgezeichnet

Zu uns auf Facebook:

Unsere DVD Auswahl:

Vorbereitung Alpenüberquerung - Infowochenende und Vorbereitungskurs

Vorbereitet und Informiert über die Alpen

Einmal über die Alpen von Oberstdorf nach Meran ist das Highlight für viele Wanderer. Die wenigsten Gäste haben echte Wandererfahrung im Hochgebirge beziehungsweise in den Alpen. Damit Sie wissen, was auf Sie auf dem Fernwanderweg am Berg zukommt und Sie sich besser vorbereiten können, bieten wir rechtzeitig vor der Wandersaison ein Vorbereitungstreffen an. Die Erfahrung zeigt jedes Jahr, das Wanderer welche an einem Vorbereitungswochenende teilgenommen haben, auf der Transalp von Oberstdorf nach Meran mehr Spass und Erlebnis haben. Unsere erfahrenen Bergführer beantworten alle Ihre Fragen bezüglich Rucksack und Gepäck, Packliste, Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Wetter, Schwierigkeiten am Berg, Wanderschuhe, Höhenmeter, Hütte und vieles mehr. Unsere Wanderung auf den Grünten entspricht in etwa der Schwierigkeit der Alpenüberquerung. Hier bekommen Sie persönlich für sich einen ehrlichen Eindruck bezüglich Ihrer Kondition, dem Wandern mit Rucksack und haben nebenbei noch Spass und Erlebnis.

Treffpunkt: Freitag, 19.00 Uhr im Gasthof/Hotel Grüntenblick in Agathazell / Burgberg
(Gäste welche das Programm ohne Übernachtung mit Halbpension buchen, können auch erst um 20.00 Uhr da sein)

Das Programm beginnt mit dem Abendessen in unserem Stützpunkthotel: Grüntenblick in Burgberg im Allgäu und einem Vortrag über die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran. Am Samstag steht eine Wanderung auf den Hausberg Grünten (1773 m), dem Wächter des Allgäus auf dem Programm, wo Sie wertvolle Tipps und Tricks aus der Erfahrung des Bergführers vermittelt bekommen. Abends gibt es Kurzvorträge, welche Ihnen für Ihre persönliche Vorbereitung für die Woche nützlich sind. Selbstverständlich gehen unsere Bergführer intensiv auf Ihre Fragen ein. Sonntag: Heimreise oder individuelles Verlängerungsprogramm.

Unser Hotel/Gasthof Grüntenblick bietet eine zentrale Lage, Doppelzimmer mit Dusche und WC sowie sehr gutes Essen und gemütliche Atmosphäre.

  • Vorbereitung Alpenüberquerung - Infowochenende und Vorbereitungskurs: Zu Fuß über die Alpen
  • Vorbereitung Alpenüberquerung - Infowochenende und Vorbereitungskurs: E5 Alpenüberquerung

Programmablauf:

Freitag:
ab 15.00 Uhr: Anreise und Einchecken im Gasthof/Hotel Grüntenblick
19.00 Uhr: Begrüßung und gemeinsames Abendessen
20.00 Uhr: Vortrag: Zu Fuß über die Alpen

Samstag:
08.00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr kurze Fahrt zum Parkplatz am Berg und Besteigung des Grünten (1773 m). Unterwegs gibt es Tipps und Tricks vom Bergführer. Einkehrmöglichkeit im Grüntenhaus. Abstieg über die Hütte: Alpe Obere-Schwande zum Alpenblick und zurück zum Parkplatz
18:00 Uhr: gemeinsames Abendessen
20:00 Uhr: Vorträge über: Bekleidung, Ausrüstung und Gepäck für die Alpenüberquerung: Rucksack Packliste, Vorbereitung und "Training", Organisation der Tage und Etappen auf dem Fernwanderweg E5 und der Hütten.

Sonntag:
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Heimreise oder individuelle Aufenthaltsverlängerung


Kontakt für Hotel und Verlängerung/Wegbeschreibung::
Gasthof "Zum Grüntenblick"
Familie Bader
Agathazell 8
D-87545 Burgberg
http://www.zumgruentenblick.de

Telefon: +49 (0) 8321 3353
E-Mail: info@zumgruentenblick.de

Termine:

Programm Nr. 301: 06.10. – 08.10.2017
Programm Nr. 302: 20.10. – 22.10.2017
Programm Nr. 303: 27.10. – 29.10.2017
Programm Nr. 304: 27.04. – 29.04.2018
Programm Nr. 305: 04.05. – 06.05.2018
Programm Nr. 306: 11.05. – 13.05.2018
Programm Nr. 307: 18.05. – 20.05.2018
Programm Nr. 308: 25.05. – 27.05.2018
Programm Nr. 309: 05.10. – 07.10.2018
Programm Nr. 310: 19.10. – 21.10.2018

Preis:

€ 235,- inkl. Bergführergebühr, Vorträge und 2 x Übernachtung mit Halbpension (Abendessen, Übernachtung und Frühstück) im Doppelzimmer.

Preis ohne Halbpension (z.B. für Gäste in der Region):
€ 160,- inkl. Bergführergebühr und Vorträge
Bitte bei Buchung angegeben, falls ohne Halbpension gewünscht.

Preis für "nichtwandernde" Begleitperson:
€ 155,- inkl. Vorträge und 2 x Übernachtung mit Halbpension (Abendessen, Übernachtung und Frühstück). Begleitperson nimmt nicht an der Tour teil. Bitte geben Sie bei der Buchung unter Notizen an, falls Sie diese Option wünschen.

Bekleidung und Ausrüstung zum Wandern:

  • Bergwanderschuhe (siehe unseren Bekleidungs- und Ausrüstungscheck)

  • Rucksack für die Wanderung (Tagesrucksack ist ausreichend)

  • zweckmäßige Wanderbekleidung, Wetter und Regenschutz

  • warme Mütze, evtl. leichte Handschuhe

  • Sonnenbrille und Sonnenschutz

  • Trinkflasche (ca. 1 Liter) und eventuell Müsliriegel als Tourensnack

Auszug aus dem Gästebuch:

VORBEREITUNGSWOCHENENDE 20.-22.10.2017 MIT THOMAS
Vielen Dank an Thomas!!! Du hast uns beide Tage ideal über die Alpenüberquerung informiert, uns mit einer toll geführten Wanderung einen Einblick in das gegeben was uns bezüglich Höhenmeter und Schwierigkeit sowie auf den Hütten erwarten wird, warst zu jeder Zeit Ansprechpartner und Ratgeber mit wertvoller Erfahrung. Die Ratschläge in Bezug auf die Vorbereitung der Kondition und vor allem auch auf die Ausrüstung und Packliste inklusive funktioneller Kleidung für Hütte und Berg , für jedes Wetter werden wir uns zu Herzen nehmen. Ein supertolles Wochenende :-) Alles hat gepasst!!!
Wir hoffen, dass wir uns im kommenden Jahr am Bahnhof Oberstdorf zu unserer Transalp Tour nach Meran wiedersehen.
Bis dahin Dir und dem Team der Bergschule alles Gute!

ALPENÜBERQUERUNG Vorbereitungswochenende
Obwohl ich seit vielen Jahren in die Berge gehe, schon auf Hütten übernachtet habe und über eine gute Kondition verfüge, habe ich am Vorbereitungswochenende für den Fernwanderweg E5 teilgenommen. Ich wollte im Vorfeld der Reise über die Alpen sicher sein, das ich mir die einzelnen Etappen und Tage bezüglich Höhenmeter und Schwierigkeit zutrauen kann. Außerdem war ich mir nicht sicher, wie es mit Schwindelfreiheit bei mir aussieht. Hier habe ich neben der Bestätigung vom Bergführer sehr wertvolle Tipps für die Woche und generell für das Wandern bekommen. Den Fernwanderweg habe ich dann im Juli mit einem guten Gefühl angetreten. Es war wirklich ein super schönes Berg Erlebnis und jede Etappe und jeder Tag war ein Highlight. Jeder Tag war etwas Besonderes und die Woche ist viel zu schnell vergangen. Die kleinen und durchdachten Tricks der Bergschule auf den einzelnen Etappen, wie z.B. das Gepäckdepot in Zams, wo auf der Rück Reise wieder halt gemacht wird, kamen sehr gut an. Ich kann den Fernwanderweg und das Vorbereitungswochenende im Vorfeld nur jedem empfehlen: eine ganz besondere Reise über die Alpen.

20.10.2016 16:25
Vielen Dank an Thomas und Bernd für das sehr informative und sehr schöne Infowochenende mit einer tollen und sehr netten Wander Gruppe. Ich freue mich nun um so mehr auf die Tour im nächsten Jahr. Vielleicht werde ich die Eine oder den Anderen bei der Tour oder auf der Hütte wiedersehen. Das wäre super. LG an Alle, Lemi

18.10.2016 16:42
was besseres konnte mir nicht passieren, wie an dem Infowochenende zur Alpenüberquerung teilzunehmen. Sehr informativ und aufklärend. Für alle Neueinsteiger und Nichtprofis beim wandern ein MUSS, da man jeden Menge Infos über die Transpalp und das Leben auf der Hütte erhält und die zu absolvierenden Höhenmeter und Etappen nun einschätzen kann. Vielen Dank an Thomas und Bernd, es war ein rundum gelungenes und seeeehr geiles :) Wochenende. Dankeschön und bis nächstes Jahr zur Überquerung. Liebe Grüße aus Thüringen Kathrin

16.10.2016 17:19
Zuhause angekommen, das Resümee über das neue Info-Wochenende zur Alpenüberquerung: es war ein total geiles Wochenende, informativ und sehr schön. Vielen lieben Dank an Thomas und Bernd, die zwei Tage habt ihr super hinbekommen. Frank

Hier geht es los: