Aktuelle Info: Covid 19

Corona Covid 19 - Information und Einschätzung:

Wir können Ihre Sorge bezüglich der gebuchten Reise verstehen.

Um es gleich vorweg zu nehmen: nachdem für spezialisierten Virologen sowie Experten keine verlässliche Einschätzung zur Lage in ein paar Wochen bzw. Monaten möglich ist, können wir Ihnen als Bergschule auch keine präzise Lageprognose bieten.

Für europäische Destinationen und weitere Fernziele werden alle Programme aus den Bereichen Wandern, Bergsteigen mit Abreise bis zum 19. April abgesagt. Es besteht derzeit kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung von Reisen und Touren nach dem 19. April.

Aus aktueller Sicht findet Ihre Tour planmäßig statt. Bis heute ist nicht absehbar, wie sich die Lage in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird.

Wahrscheinlich ist jedoch, dass bis zum Sommer wieder Normalität in fast allen Ländern eingekehrt ist und in den Bergen wie bei jeder Krankheit das Ansteckungsrisiko am geringsten sein wird. Viele unserer Kunden bewahren Ruhe und denken positiv. Einige Kunden möchten ihre Reisen annullieren. Hier gelten die aktuellen Stornierungsgebühren der Bergschule Oberallgäu.


Natürlich besteht immer die Möglichkeit das Sie sich vor oder während Ihrer Reise mit Corona oder jeder anderen Krankheit infizieren und daher nicht an Ihrer gebuchten Tour teilnehmen können oder diese abbrechen müssen. Daher empfehlen wir wie bisher jedem Kunden den Abschluss einer dementsprechenden Reiseabbruchversicherung.

Sollten Sie Ihre Tour dennoch stornieren wollen, so ist dies natürlich jederzeit zu unseren regulären Stornierungsbedingungen möglich:

Auszug aus unseren AGB`s:
5. Rücktritt der Reiseteilnehmer
(1) Jeder Teilnehmer kann vor Tourbeginn jederzeit durch Erklärung gegenüber der Bergschule Oberallgäu vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen die Stornierung im Interesse Ihrer Dokumentation schriftlich bzw. per E-Mail durchzuführen. Die Stornierungskosten werden nach § 651 h Abs. 2 Satz 1 BGB mit einer pauschalen prozentualen Entschädigung, bezogen auf den Gesamtreisepreis, berechnet.


Mehrtagestouren/-reisen (Alpenraum)
Rücktritt bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 10%, 
vom 59. bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 20%, 
vom 29. bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 30%, 
vom 21. bis zum 15. Tag vor Reiseantritt 50%, 
vom 14. bis zum 7. Tag vor Reiseantritt 75%, 
ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90%
des Reisepreises.

Fernreisen und Touren (außerhalb der Europäischen Union und Schweiz):
Bis zum 45. Tag vor Reiseantritt 15 %
44. bis 29. Tag vor Reiseantritt 25 %
28. bis 15. Tag vor Reiseantritt 50 %
14. bis 07. Tag vor Reiseantritt 80 %
ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90 %
des Reisepreises ohne Flug.

Schiffsreisen:
bis zum 90. Tag vor Reiseantritt 15 %
ab dem 89. Tag vor Reiseantritt 50 %
ab dem 28. Tag vor Reiseantritt 90 %
des Reisepreises.

(2) Für einzelne Angebote können abweichende Stornobedingungen gelten, die bei den jeweiligen Angeboten angegeben sind.

(3) Vermittelt die Bergschule Oberallgäu einen Flug, so werden für den Flug die Storno-Gebührensätze der jeweiligen Fluggesellschaft zuzüglich einer vom Flug/der Fluggesellschaft abhängigen Bearbeitungsgebühr, die auf Anfrage mitgeteilt wird, gesondert berechnet. Die Stornokosten für den Flug können, unabhängig vom Zeitpunkt der Stornierung bis zu 100 % der Flugkosten betragen

(4) Dem Reiseteilnehmer bleibt es unbenommen, dem Reiseveranstalter nachzuweisen, dass ihm kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

Wenn das Auswärtige Amt für ein von uns angebotenes Zielgebiet zeitrelevant eine konkrete Reisewarnung ausspricht, kontaktieren wir unsere Kunden selbstverständlich proaktiv rechtzeitig vor Abreise und sagen die betreffenden Reise ab.

Viele Grüße aus den Bergen und bleiben Sie gesund !

Ihre

Bergschule Oberallgäu

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.