Unsere Sommerprogramme:

Wir sind ausgezeichnet

Zu uns auf Facebook:

Unsere DVDs:

Die klassiker Hochtouren im Ortler Gebiet
Der mächtige Berg im Vinschgau ist der höchste Gipfel in Südtirol. Ein Wunschtraum für jeden trainierten Bergsteiger. Die Ortlergruppe umfasst 50 km Länge und 40 km Breite mit über 70 Dreitausendern und fast 100 Gletschern.

Auf dem Programm stehen u.a.:
Ortler (3905 m) mit Aufstieg über die
Payerhütte (3020 m) und Tschierveck, Tabaretta Hütte (2550 m),
Morosiniweg zur Schaubachhütte (2264 m),
Strecknerweg
Eisseepass (3139 m) mit Übernachtung auf der
Casati Hütte (3269 m), Suldenspitze (3376 m), über den Zufallferner zur
Zufallspitzen-Überschreitung (3757 m) und der
Cevedale (3770 m).

Treffpunkt: Sonntag 14.00 Uhr in Sulden an der Sesselbahn Langenstein, bei der Kirche.

Programm (wird flexibel je nach Wetter und Verhältnissen umgestellt):
Sonntag:
von Sulden über die Tabaretta Hütte zur Payerhütte (3128 m), 3 - 4 Stunden.

Montag:
Über das Tschierveck auf den Ortler (3905 m), Abstieg zur Tabaretta Hütte (2556 m). 8 - 9 Stunden.

Dienstag:
Über den Morosiniweg zur Schaubachhütte (2581 m). Weiter über den Strecknerweg zur Eissespitze (3230 m) und weiter zur Casatihütte 3269m. 7-8 Stunden.

Mittwoch:
Auf dem Zufallferner zum Cevedale (3778 m) und Zufallspitze. Abstieg zur Casati Hütte. 5 Stunden.

Donnerstag:
Aufstieg zur Suldenspitze (3376 m). Abstieg ins Tal. Programmende

Freitag:
Reservetag

Termin:

Programm Nr. 200: 24.06. - 29.06.2018

Preis:

€ 835,- Bergführergebühr und Reservation der Hütten

Anspruch:

Treffpunkt:

Mindestteilnehmerzahl:

3 Personen

Familien und Gruppenermäßigung

Bei uns sind Familien und Gruppen willkommen
Bitte beachten sie unsere speziellen Vergünstigungen