Unsere Alpenüberquerungen:

Oberstdorf - Meran

weitere Touren und Programme:

Wir sind ausgezeichnet

Zu uns auf Facebook:

Unsere DVD Auswahl:

Unsere DVD Auswahl:

Unsere DVD Auswahl:

Am Tag über alle Berge – Abends entspannen

Für Wanderer welche nicht unbedingt in einer Hütte übernachten möchten, sondern eher mit mehr Komfort im Tal wohnen möchten, bieten wir mit unserer neu in`s Leben gerufenen Komfort Alpenüberquerung die super Alternative. Die Route verläuft fast gleich, wie unsere reguläre Alpenüberquerung. Durch kleine und geschickte Routenänderungen können Sie täglich im Tal im Hotel bzw. Pension übernachten und erleben trotzdem die Alpenüberquerung in ihrer ganzen Vielfalt. Zusätzlich haben wir einen extra Tag/Nacht in Meran eingeplant, wo Sie Meran ganz nach Ihren Vorlieben erleben können.

Route:
1 Tag:
Taxi nach Spielmannsau. Aufstieg zur Kemptner Hütte mit Rucksacktransport von der Seilbahn (ca. 3 Stunden). Mit Rucksack über das Mädelejoch, Abstieg nach Holzgau (ca. 2,5 Std.). Übernachtung im Gasthof / Hotel.
Aufstieg: 895 Höhenmeter (Hm) Abstieg: 870 Hm

2. Tag:
Mit Taxi über Steeg und Kaisers ins Kaisertal, Aufstieg zum Kaiserjochhaus (2310m) (ca. 3 Std.). Mittagspause. Abstieg ins Stanzertal nach Pettneu (1352m) (ca. 2,5 Std.) Fahrt mit Linienbus nach Zams zum Gasthof. Übernachtung.
Aufstieg: 780 Hm Abstieg: 950 Hm

3. Tag:
Auffahrt mit der Venet Seilbahn zum Krahberg (2208 m). Weiter über den Panoramaweg ohne großen Höhenunterschied zur Gogles bzw. Gaflunalm (ca. 2,5 Std). Nach Pause zwei Stunden Abstieg nach Wenns im Pitzal Fahrt mit Taxibus nach Mittelberg. Übernachtung in Hotel bzw. Pension.
Aufstieg: 30 Hm - Abstieg: 1200 Hm
Optional: Vom Krahberg Wanderung auf den Venetberg (2512 m) und Abstieg zur Gaflunalm (ca. 3,5 Std.). Aufstieg: 330 Hm - Abstieg: 1500 Hm

4. Tag:
Eventuell mit der Stollenstandseilbahn auf den Pitztaler Gletscher und weiter zum Mittelbergferner. (Nur bei guten Verhältnissen möglich, sonst direkter Hüttenzustieg). Über den Mittelbergferner zur Braunschweiger Hütte (2759 m), (ca. 2 Std.). Aufstieg zum Rettenbachjoch (3000 m), (ca. 1 Std.). Abstieg zum Skigebiet Rettenbachferner (ca. 1 Std.). Über den oberen bzw. mittleren Panoramaweg nach Vent (ca. 3 bis 4 Std.). Übernachtung im Hotel in Vent.
Aufstieg: 1200 Hm (ohne Gletscherbahn) Abstieg: 1100 Hm (oberer Panoramaweg)

5. Tag:
Aufstieg zur Martin Busch Hütte (2501 m) , weiter zur Similaunhütte (3019 m). Nachmittags hinab durch das Tisental zum Vernagt-Stausee in Südtirol. (ca. 6 Std.) Fahrt mit Bus bzw. Taxi nach Meran in das Hotel. Übernachtung im Hotel.
Aufstieg: 1105 Hm - Abstieg: 1200 Hm

6. Tag:
Individueller Tag zum besichtigen, genießen und erholen (hoteleigener Pool)

Programmvorschläge für den Merantag:
- Garten von Schloss Trauttmansdorff
- Thermen in Meran
- Pferderennbahn in Untermais
- Passerpromenade
- Shopping in der Laubengasse
- Stadtmuseum oder Frauenmuseum
- Wanderungen z.B. Algunder Waalweg Ochsentod Schloss Thurnstein Schloss Tirol (Rückfahrmöglichkeit von Dorf Tirol mit Bus)

7. Tag:
Rückreise mit Reisebus nach Oberstdorf

Gesamt:
Aufstieg 4010 Hm - Abstieg 5320 Hm
ca. 72 KM Wanderstrecke - 116 Km Gesamtstrecke

Termine 2018:

Programm Nr. 115: 17.06. - 23.06.2018
Programm Nr. 116: 15.07. - 21.07.2018
Programm Nr. 117: 22.07. - 28.07.2018
Programm Nr. 118: 29.07. - 04.08.2018
Programm Nr. 119: 05.08. - 11.08.2018
Programm Nr. 120: 12.08. - 18.08.2018
Programm Nr. 121: 26.08. - 01.09.2018
Programm Nr. 122: 16.09. - 22.09.2018

Treffpunkt: Sonntag, um 10.00 Uhr in Oberstdorf am Bahnhof.

Preis:

€ 975,- inkl. Bergführergebühr, 6 x Halbpension (Übernachtung, Frühstück, Abendessen) im Hotel bzw. Pension, auf Wunsch Schwimmbad Landeck, 4 x Taxitransfer, 2 x Seilbahnfahrt und Rückreise mit dem Reisebus von Meran Oberstdorf. Rucksacktransport vom Tal teilweise auf die Hütten (soweit möglich). Jeder Teilnehmer erhält einen Minirucksack in Oberstdorf und seine persönliche Bildbandbroschüre über die Tour in Meran sowie den exklusiven ALPENPASS.
Transport von einem kleinen Gepäckstück direkt nach Meran ist im Preis inbegriffen

Anspruch:

Darum mit der Bergschule Oberallgäu:

  • Der ORIGINALE Klassiker - nur bei der Bergschule Oberallgäu: Die Bergschule Oberallgäu hat vor über 40 Jahren diese Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran ausgearbeitet und ins Leben gerufen. Mit uns haben Sie Heimvorteil !

  • Professionalität ist unsere Basis -Erfahrung und ständige Optimierung unser Vorsprung

  • keine Guides - sondern zertifiziert, erfahrene und hochmotivierte Berg- u. Bergwanderführer: wir führen Sie nicht nur als Beruf sondern als Berufung. Unsere breit ausgebildeten Berg- und Bergwanderführer sind auch geschichtlich, botanisch und kulturelle Allrounder. Da können Sie ganz sicher sein !

  • Kleingruppen (maximal 12 Teilnehmer pro Gruppe)

  • Übernachtung auf der Kemptner Hütte und Memminger Hütte: als langjähriger Partner sind unsere Quartiere gesichert. Wir brauchen daher nicht auf Notvarianten ausweichen

  • Komfortstop im Gasthaus in Zams: erleben Sie Tiroler Kultur im denkmalgeschützen Gasthof Gemse in Zams und lassen es sich beim bekannten Sternekoch Seppl Haueis schmecken.

  • 3 Gänge Menüs auf allen unseren Hütten und Hotels

  • Abstecher Ötzifundstelle: durch unsere Übernachtung auf der Martin Busch Hütte, haben wir für diesen Abstecher Zeit und sind frühzeitig in Meran

  • Rucksacktransport auf allen Hüttenanstiegen, soweit die Hütten über Transportmöglichkeit verfügen

  • Abschluss mit Stil in Meran: bei uns endet die Tour in Meran in einem Hotel. Sie haben Zeit, die südliche Kultur in Meran zu erleben und genießen.

  • Alpenpass: wir wollen dass Sie weiter kommen ! Darum erhalten Sie auf allen weiterführenden Etappen der Alpenüberquerung mit dem Alpenpass Spezialrabatt

  • Mini Rucksack: Unsere Minirucksäcke mit Alpenüberquerungslogo, die jeder Teilnehmer bei Tourstart von uns erhält, sind mittlerweile Deutschlandweit bei diversen Aktivitäten verbreitet. Hier erkennen Sie echte Alpenüberquerer

  • Bildbandbroschüre: Damit Ihre Tour bestehend in Erinnerung bleibt, erhält jeder Teilnehmer eine persönliche Bildbandbroschüre in Meran überreicht.

  • Komfortable Reisebusse

Unser Tipp für Sie:

Falls Sie nicht einschätzen können, ob Sie sich die Tour zutrauen können, oder einfach nur bestens informiert die Tour entspannt antreten möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Alpenüberquerung-Vorbereitungswochenenden. Hier erfahren Sie alles wichtige und informative zur Tour.
Alternativ empfehlen wir auch unsere DVD`s, wo Sie die Tour in Reality sehen und einschätzen können.

Familien und Gruppenermäßigung

Bei uns sind Familien und Gruppen willkommen
Bitte beachten sie unsere speziellen Vergünstigungen

Die Alpenüberquerung in "Reality" auf DVD...

Bewegte Bilder sagen mehr als Worte. Unser Tipp für Sie, falls Sie sich nicht sicher sind, was Sie bei der Tour erwartet: die Tour "live" auf DVD, wie es wirklich ist ...
Eine unserer Gruppen wurde von einem Filmteam begleitet. In der Reportage bekommen Sie einen echten Vorgeschmack aus verschiedenen Perspektiven, sogar aus der Luft von oben.

Hier geht`s zur DVD Auswahl...

Privater Teilnehmer FilmClip:

Übernachten vor- bzw. nach der Tour:

Eine Übernachtungsempfehlung von uns für Sie ist nicht einfach, da die Verfügbarkeiten für eine Nacht in der Saison sehr wechseln. Beste Erfahrung haben wir aber mit unserem Booking Partnerprogramm, wo Sie zu einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis Ihre Wunschunterkunft finden (bitte einfach auf das Logo klicken):

Hier geht es los: